29.02.2012

Webservices der Bundesnotarkammer zum Test bereit

Für Hersteller von Notarsoftware und Verantwortliche von Justizfachverfahren steht die Webservice-Infrastruktur der Bundesnotarkammer zur Integration in aktualisierter Fassung seit dem 29.02.2012 zur Verfügung. Antragstellung über webservices@bnotk.de.

Die Bundesnotarkammer stellt die ersten 4 Webservices zum Test an Notar- und Justizsoftwarehersteller zur Verfügung. Über diese Technologie können Nutzer im Notariat und bei Gericht direkt aus der eigenen Software heraus wesentliche Funktionen des Zentralen Testamentsregisters und weiterer Komponenten der IT-Plattform der Bundesnotarkammer verwenden.

 

Seit heute stehen Zuständigkeits-Wertelisten zur Verwendung in Notariats- und Justizsoftware bereit. Diese Dienste werden sukzessive bis Ende Juni 2012 ausgebaut und beinhalten dann unter vielem anderen auch die Meldung der Verwahrangaben zum ZTR, den Abruf von Registrierungen zur Weiterverarbeitung der Daten in Justizsoftware und den Dokumentabruf aus dem Register. Zunächst stehen die Services im Demo-Bereich zum Test zur Verfügung und werden nach erfolgreichem Test nach und nach in der Produktivumgebung eingespielt.

 

Mehr Informationen finden Sie unter https://webserviceinfo.bnotk.de (nur aus der BNotK Netz-Infrastruktur erreichbar).

Glossar

Aktuelle Rechtsprechung

Notarsuche

Hier finden Sie den Notar ganz in Ihrer Nähe! Geben Sie bitte Ihren Wohnort in die Suchmaske ein.

Erweiterte Suche