02.12.2011

Fortbildungen

Die Bundesnotarkammer bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut regelmäßig Fortbildungen zu Praxisfragen des elektronischen Rechtsverkehrs im Notariat an. Darin werden neben anderen Themen auch Fragestellungen des Zentralen Testamentsregisters behandelt.

 

Darin werden neben anderen Themen auch Fragestellungen des Zentralen Testamentsregisters behandelt. Typische Themen sind

 

  • sicherer elektronischer Anschluss des Notarbüros an das Zentrale Testamentsregister
  • Umfang der Übermittlungspflichten und praktische Handhabung der Registrierung
  • Berichtigung, Ergänzung und Löschung von Registrierungen
  • Registerabfragen
  • Funktionsweise des Benachrichtigungswesens in Nachlasssachen einschließlich Übergangsvorschriften
  • Ablieferungen und Sterbefallbearbeitung
  • Gebühren
  • Testamentsverzeichnisüberführung.

 

 Die genauen Termine können Sie auf der Website des Deutschen Anwaltsinstituts www.anwaltsinstitut.de einsehen. Die Veranstaltungen werden vom Fachinstitut für Notare durchgeführt.  

 

Siehe auch: BUNDESNOTARKAMMER ZTR NACHRICHTEN NACHRICHTEN

Glossar

Aktuelle Rechtsprechung