Datenschutz

Die Bundesnotarkammer nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden.

 

Zugriff auf das Internetangebot
Jeder Zugriff auf das Internetangebot des Bundesnotarkammer wird in einer Protokolldatei anonymisiert gespeichert. In der Protokolldatei werden folgende Daten maximal 14 Tage gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge und
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

 

Die gespeicherten Daten werden nur zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet.


Einsatz von Cookies
Auf bestimmten Seiten kommen sog. Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie ermöglichen eine Analyse der Benutzung von testamentsregister.de. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

 

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics. Auch dieser Service der Google Inc. ('Google') verwendet Cookies. Die Informationen über die Benutzung von testamentsregister.de werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf testamentsregister.de wurde Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen erfolgt die Kürzung erst in den USA. In unserem Auftrag wird Google die gewonnenen annonymisierten Nutzungsinformationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot der Bundesnotarkammer protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der Bundesnotarkammer zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

Glossar

Aktuelle Rechtsprechung